Ayurveda hilfreich bei:


Bei folgenden Erkrankungen unterstützt Ayurveda äusserst hilfreich

  1. bei chronischen somatischen Erkrankungen
  2. bei chronischen Erkrankungen ohne klare Diagnose
  3. bei psychosomatisch unklaren Zuständen
  4. bei Krankheitssyndromen ohne klare Ätiologie
  5. bei Krankheiten ohne Behandlungsmöglichkeiten
  6. zur Rehabilitation
  7. zur postoperativen Behandlung
  8. als unbedenkliche, natürliche Anti-Aging-Therapie

Einige Krankheitsbilder A-Z

  • ADS
  • Allergien
  • Anti Aging
  • Arthose
  • Arthritis
  • Augenproblemen
  • Autoimmunerkrankungen
  • Burn out
  • Depressionen
  • Erschöpfungszustände
  • Essstörungen
  • Fibromyalgie
  • Gewichtsprobleme
  • Haarverlust
  • Hautproblemen
  • Herz-Kreislaufstörungen
  • Hitzewallungen
  • Kinderwunsch
  • Konzentrationsschwäche
  • Hypertonie
  • Hypotonie
  • Libidoverlust
  • Mensturationsbeschwerden
  • Neurologische Erkrankungen
  • Osteoporose
  • Potenzstörungen
  • Prostatahyperplasie
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Rheumatischer Formenkreis
  • Schlafstörungen
  • Schmerzzustände
  • Tinnitus
  • Unterstützung bei Krebserkrankungen


Unsere Schweizer Naturheil-Praxis ist von vielen Kassen in der Schweiz anerkannt - erkundigen Sie sich bezüglich der Kostenübernahme bei Ihrem Versicherer und fragen vorab bei Ihrer Kasse nach.

 Mitglied bei EMR, NVS, VEAT

 Dr. Hans H. Rhyner, Naturheilpraktiker mit eidgenössischem Diplom in Ayurveda-Medizin.